Hotelbericht Constance Le Prince Maurice - Reisebericht von Carmen Basch

Hotelbericht Constance Le Prince Maurice

Belle Mare, Ostküste, Mauritius

Une situation exceptionnelle sur une péninsule privée dans l'océan Indien, le Constance Prince Maurice a su allier l'excellence d'un service attentionné, au raffinement d' une architecture traditionnelle.

J'ai particulièrement aimé l'harmonie avec les 60 hectares de nature préservée. Le Constance Prince Maurice propose 56 suites junior (70m²), 8 suites junior front de mer (70m²), 8 suites junior pilotis de 70m², 9 villas plage vue mer avec une piscine privée (130m²), 3 villas sur pilotis (130m²), des suites familiales (86m²) avec 2 chambres et une Villa Princière 3 chambres (350m²). 2 piscines dont une chauffée à musique subaquatique. Sports nautiques et centre de plongée PADI. Excellent Centre SPA by Sisley avec piscine thermale.

La restauration au Constance Prince Maurice est un voyage culinaire gourmet aux milles parfums d'épices.

Autour de l'hôtel on peut jouer du golf, plonger dans les récifs de l' île et visiter des temples hindous et un jardin botanique. Pour les enfants il y a aussi un aquaparc.

L'avis de l'expert: un des hôtels les plus prestigieux de l'île pour un séjour Princier! Eveillez vos sens lors d'un dîner au Barachois, restaurant exceptionnel et flottant, accompagné de l'une des quinze mille bouteilles de la superbe cave à vins de l'hôtel de 175m² !

Meine Empfehlung für Genießer, Golfer, und Wellness-Liebhaber! Exklusiv: ein Hauptpool mit Unterwassermusik! Zwei 18-Loch Meisterschafts-Golfplätze im Constance Belle Mare in bester Lage!

Das Hotel überzeugt durch seine außergewöhnliche Lage auf einer privaten Halbinsel von Mauritius im Indischen Ozean und den zuvorkommenden, freundlichen Service des Personals.

Die Gäste werden in Juniorsuiten oder Villen untergebracht. Wahlweise kann man die Suiten und Villen mit direkter Strandlage oder als Pfahlbauten über dem Meer buchen. Zur Entspannung gibt es einen exzellenten SPA-Bereich inklusive einem Thermalbad.

Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, ist in den drei Restaurants der Anlage genau richtig aufgehoben, welche sowohl internationale als auch mauritische Spezialitäten anbieten. Zudem gibt es einen hervorragenden Weinkeller.

Die Hotelumgebung lädt durch die Riffe zum Tauchen und Schnorcheln ein. Wer lieber baden möchte, kann sich an einem der weißen Sandstrände verweilen. Golffreunde haben eine große Auswahl an sehr guten Golfplätzen in der Nähe der Anlage und Kulturinteressierte können die Hindu-Tempel der Insel besichtigen. Der botanische Garten präsentiert die Pflanzenvielfalt der grünen Insel. Für Kinder gibt es einen Club.

Reisedatum: 3. Juni 2015 - 13. Juni 2015

Carmen Basch

Carmen Basch

Expedientin

Telefon: 07229 1847872

Spezialist für: Kanaren, Spanien, Türkei, restlicher Mittelmeerraum, Ägypten, Emirate, USA, Karibik, Mauritius, La Réunion, Seychellen, Südsee, Französisch Polynesien, Tahiti, Bora Bora, Neukaledonien, Südafrika, Namibia, Kenia, Senegal, Tansania, MSC, Costa, Wellness- und Hochzeitsreisen

Hobbies: fremde Länder und Kulturen erkunden, Geschichtsverein

Beratung auch auf Französisch - conseils aussi en Francais

meine Reiseberichte Button​​​​​​​​​​​​​​